Browsed by
Kategorie: Erziehung

Weihnachtsmarkt war auch schon schöner

Weihnachtsmarkt war auch schon schöner

Ich bin gerade bei meinen Eltern zu Besuch in Bielefeld und habe es heute Nachmittag noch mal schnell genutzt, das alle Tiere gut versorgt sind und bin auf den Weihnachtsmarkt gegangen. Ich liebe Weihnachtsmärkte … die Gerüche, die vielen Menschen, es gibt mittlerweile sogar leckeres vegetarisches Essen. mit Vegan ist es noch etwas mau, aber immerhin. Heute ist es auch etwas kälter, damit schmeckt sogar der Glühwein, an einem Stand sehe ich dann noch Stoffhunde die ein Geschirr tragen. Das…

Weiterlesen Weiterlesen

Teile diesen Artikel ...
Share on Facebook
Facebook
Share on LinkedIn
Linkedin
Share on Google+
Google+
Hunde im Büro

Hunde im Büro

Ich habe jahrelang meinen Hund mit ins Büro genommen als ich noch als Cutterin in München gearbeitet habe. Erst Linus, meinem Hovawart-Mischling und später, als Linus nicht mehr da war, Kisha. Für mich hatte es sehr viel positives aber auch ein paar anstrengende Seiten. Positiv war definitiv das ich nicht einfach durcharbeiten konnte sondern zur Mittagspause gezwungen wurde – Linus und Kisha mussten ja raus und dadurch hatte ich Bewegung und bin raus an die frische Luft gekommen. An den…

Weiterlesen Weiterlesen

Teile diesen Artikel ...
Share on Facebook
Facebook
Share on LinkedIn
Linkedin
Share on Google+
Google+
Schnappschildkröten im Welpenfell

Schnappschildkröten im Welpenfell

Jeder der einen Welpen hat kennt das: die Zähnchen vor dem Zahnwechsel sind spitz, die kleinen Fellknäuel haben die Beißhemmung noch nicht richtig gelernt und schon tut es weh … Hände, Arme, Füße – nichts ist vor den kleinen Schnappschildkröten sicher und das kann bei sehr wilden Exemplaren extrem unlustig werden. Wenn der kleine Welpe seine „wilden 5 Minuten“ hat können folgende Dinge helfen: Laut „Aua“ sagen und wegdrehen, das Spiel abbrechen sobald der Welpe zu fest beißt. Bei manche…

Weiterlesen Weiterlesen

Teile diesen Artikel ...
Share on Facebook
Facebook
Share on LinkedIn
Linkedin
Share on Google+
Google+
Alles meins! Ressourcenverteidigung beim Hund

Alles meins! Ressourcenverteidigung beim Hund

Kennt ihr das? Euer Hund hat einen Kauknochen oder etwas anderes schmackhaftes im Maul und sobald ihr in die Nähe kommt wird mächtig geknurrt und vielleicht sogar abgeschnappt. Manche Hunde verteidigen nicht unbedingt Futter sondern vielleicht ihr Lieblingsspielzeug, andere verteidigen alles von dem sie meinen das es gerade ihnen gehört: Papierfetzen, ein Ball, der Grashalm der gerade gefressen werden sollte. Manche Hunde verteidigen ihre Ressource nur gegenüber anderen Hunden, andere auch gegen Menschen. Dürfen Hunde das? Viele Menschen sehen es…

Weiterlesen Weiterlesen

Teile diesen Artikel ...
Share on Facebook
Facebook
Share on LinkedIn
Linkedin
Share on Google+
Google+
Stimmungsübertragung Teil 4

Stimmungsübertragung Teil 4

Besuchs-/ Therapiehunde und die Stimmungsübertragung. Bei Hunden die im Einsatz sind sollte man an ein paar Dinge denken die mit der Stimmungsübertragung zusammenhängen: Hunde spüren und spiegeln ihren Halter Das bedeutet: Wenn ihr selbst nicht gut drauf seid, ungeduldig oder wütend seid wird es eurem Hund an so einem Tag schwerer fallen gelassen mit der Besuchs- oder Therapie Situation umzugehen. Das wiederum bedeutet: Achtet auf eure eigene Psychohygiene Je gelassener ihr seid, desto besser wird euer Hund mit der anspruchsvollen…

Weiterlesen Weiterlesen

Teile diesen Artikel ...
Share on Facebook
Facebook
Share on LinkedIn
Linkedin
Share on Google+
Google+
Stimmungsübertragung Teil 3

Stimmungsübertragung Teil 3

Das Training Wie kann ich das Wissen um Stimmungsübertragung nun im Training nutzen? Nicht trainieren wenn ich selbst schlecht drauf bin Wenn ich merke ich spanne mich an: tief durchatmen und die Schultern fallen lassen Wenn ich merke mein Hund spannt sich an: tief durchatmen und die Schultern fallen lassen Bei ängstlichen Hunden kann es helfen mit einem sehr souveränen Hund gemeinsame Spaziergänge zu machen Managen zwischen den Hunden, damit sich nicht zu sehr Stress, Angst oder Aggression überträgt   Bei…

Weiterlesen Weiterlesen

Teile diesen Artikel ...
Share on Facebook
Facebook
Share on LinkedIn
Linkedin
Share on Google+
Google+
Stimmungsübertragung Teil 1

Stimmungsübertragung Teil 1

Was ist Stimmungsübertragung? Stimmungsübertragung, Handlungsangleichung, im Sinne der sozialen Verstärkung, die Übernahme von Motivationen bzw. Verhaltensweisen durch die Mehrzahl der Gruppenmitglieder. Copyright 2001 Spektrum Akademischer Verlag, Heidelberg Bei uns Menschen kennen wir das: wenn einer anfängt zu Gähnen, gähnt man selbst schnell mit. Sehr ansteckend ist auch lachen, das könnt ihr ganz einfach hier mal ausprobieren und euch anschauen: https://www.youtube.com/watch?v=EeauvE1M7qc Aber wie ist das jetzt bei unseren Hunden? Auch hier können Stimmungen übertragen werden, etwa Unsicherheit, Fröhlichkeit oder auch Trauer. Die Mehrhundehalter unter…

Weiterlesen Weiterlesen

Teile diesen Artikel ...
Share on Facebook
Facebook
Share on LinkedIn
Linkedin
Share on Google+
Google+
Darf’s noch einer mehr sein?

Darf’s noch einer mehr sein?

Ich hätte so gerne noch einen Welpen zu meiner Kisha dazu. Mehrhundehaltung soll ja gut sein, der Hund ist doch angeblich ein Rudeltier. Und Kisha ist jetzt in einem Alter wo sie toll hört, wir aus dem Gröbsten raus sind und sie dann toll mithelfen kann den Welpen zu erziehen. In meiner Vorstellung spielen sich romantische Bilder ab wie beide Hunde miteinander kuscheln und spielen, wir gemeinsam durch die Welt ziehen und ein wohliges Gefühl der Zusammengehörigkeit macht sich breit….

Weiterlesen Weiterlesen

Teile diesen Artikel ...
Share on Facebook
Facebook
Share on LinkedIn
Linkedin
Share on Google+
Google+
Die Sache mit den Leckerchen

Die Sache mit den Leckerchen

Es kommt immer mal wieder vor dass Kunden entweder schon am Telefon oder dann beim ersten Training sagen: „Also, das mit den Leckerchen will ich nicht, mein Hund soll auch ohne Bestechung hören.“ oder Trainer die stolz anbieten: „Training ohne Bestechungsleckerlie!“ Beliebt sind auch die Sprüche auf der Hundewiese: „Haben Sie es noch nötig ihren Hund zu bestechen? Das ist aber schlecht.“   Warum ist das so? Warum wird Belohnen immer mit Bestechung gleich gesetzt, und warum fällt es vielen…

Weiterlesen Weiterlesen

Teile diesen Artikel ...
Share on Facebook
Facebook
Share on LinkedIn
Linkedin
Share on Google+
Google+